Wettbewerbsjahr

2017

Kategorie

11 - 15 Jahre

Preis

3. Platz

Literatur x (meets) Virtual Reality

Französisch-Klasse 9ac des Albeck Gymnasiums Sulz, Sulz am Neckar (Durchschnittsalter: 15 Jahre)

So kann man den Literatur-Unterricht spannend und multimedial gestalten. Nachdem sich die Französisch-Klasse 9ac des Albeck Gymnasiums Sulz im Unterricht mit dem Roman "Fatou Rama" befasst hat, haben die Schüler das Szenario des Buches mit Hilfe der App "CoSpaces" virtuell nachgebaut. In einzelne Kapitel unterteilt, wurden von den Schülern imaginäre Tagebucheinträge der Protagonistin erstellt und eingesprochen. Diese werden abgespielt, während man sich durch die virtuelle Umgebung bewegen kann und vermitteln einen Eindruck von der Gefühlswelt der im Senegal lebenden Hauptperson Kera. 

Laudatio der Jury:

„Literatur x (meets) Virtual Reality“ ist ein tolles Beispiel, wie Französisch ansprechend und spielerisch gelernt werden kann. Die Französischklasse 9ac des Albeck Gymnasiums Sulz erarbeitete den Roman Fatou Rama und setzte die Geschichte in eine virtuelle Welt um. Durch eine VR Brille kann man in die Welt der jungen Kera eintauchen, die ihre neue Heimat Senegal entdeckt und mit uns sowohl glückliche als auch traurige Momente erlebt. Zu jedem Kapitel wurde von den Schülerinnen und Schülern eine 3D Welt modelliert, sodass wir die Protagonisten auf den Markt und in die Schule begleiten, die Wüste entdecken und gemeinsam Weihnachten feiern. Zudem sprachen die Schülerinnen und Schüler den gesamten Text selbst ein. Très bien! Die Jury ist begeistert und verleiht den 3. Preis in der Alterskategorie 11 – 15 Jahre!

Zurück