Über den Deutschen Multimediapreis mb21

Der Deutsche Multimediapreis mb21 ist der einzige bundesweite Wettbewerb, der die digitalen Arbeiten und Projekte von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen auszeichnet. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 hat er sich zu einem der wichtigsten Foren für digitale Medienkultur in Deutschland entwickelt. Über 23.000 Teilnehmer*innen haben sich seitdem am Wettbewerb beteiligt, rund 3.500 Gäste besuchen jedes Jahr das Medienfestival in Dresden, bei dem die besten Einreichungen präsentiert und mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 11.000 Euro ausgezeichnet werden.

Egal, ob YouTuber oder Bloggerin, Game-Entwickler oder Website-Gestalterin, Coding-Experte oder Robotic-Fan. Egal, ob verspielter Computerenthusiast, neugierige Tüftlerin oder detailverliebter Frickler: Alle, die digitale Medien nutzen, um ihre kreativen Ideen zu realisieren, können sich am Wettbewerb beteiligen. Hier treffen die jungen Talente auf angehende Profis und zeigen, was sie können.

Die Welt mit Medien gestalten!

Jeden Tag nutzen wir digitale Medien. Computer, Smartphone und Internet sowie die sozialen Medien gehören genauso zu unserem Alltag wie der Staubsauger (-roboter) oder die (elektrische) Zahnbürste. Das ist im Alltag nicht nur ungemein praktisch, sondern bietet uns auch vielfältige Möglichkeiten, um eigene Ideen kreativ umzusetzen.

Wir präsentieren uns bei Instagram und YouTube, auf der eigenen Website oder dem eigenen Blog. Wir entwickeln innovative Apps und faszinierende Games, produzieren Podcasts und Tutorials, nutzen digitale Medien für tolle Schulprojekte, bewegen uns wie selbstverständlich in virtuellen Realitäten und experimentieren neugierig im Fab-Lab um die Ecke. Wir alle sind heute nicht nur Mediennutzer*innen, sondern vor allem auch Mediengestalter*innen!

Doku: Der Deutsche Multimediapreis stellt sich vor

Auch du kannst mitmachen!

Du hast auch schon multimedial experimentiert, programmiert oder gebastelt? Dann bewirb dich mit deinem Projekt beim Deutschen Multimediapreis. Es ist vollkommen egal, ob du alleine daran gearbeitet hast, ob du gemeinsam mit deinen Freund*innen kreativ warst, oder ob du digitale Medien in der Schule, in deiner Ausbildung oder an der Uni nutzt. Denn wir vergeben Preise in verschiedenen Altersgruppen. So haben alle die Chance, sich mit ihren individuellen Interessen und Begabungen beim Wettbewerb einzubringen.

Die Teilnahme ist natürlich kostenlos und lohnt sich in jedem Fall. Denn auf alle Gewinner*innen warten Preisgelder von insgesamt 11.000 Euro sowie die Einladung zum Medienfestival nach Dresden. Dort kannst du dein Projekt der Öffentlichkeit präsentieren, dich mit anderen Medienmacher*innen vernetzen, neue digitale Trends kennenlernen und selbst ausprobieren.