2017, 1. Platz Altersgruppe 7-10 Jahre

Bügelperlenplattenspieler

Quinn Lemnitzer, Leipzig (9 Jahre)

Ein Plattenspieler aus LEGO-Mindstorms - und die dazugehörige Schallplatte aus Bügelperlen. Ob das funktioniert? Quinn hat einen Plattenspieler aus Lego Mindstorms entwickelt, der mit einem Farbsensor eine Bügleperlenplatte abliest und die gescannten Farben in Töne oder Tonfolgen umwandelt. Dabei entstehen je nach Sample/Farbe-Zuordnung und Bügelperlenplatte interessante musikalische Klänge.

Laudatio der Jury:

Wenn mal ´ne andere Platte aufgelegt werden soll, so wünscht man sich umgangssprachlich einen Themenwechsel. Wir bleiben aber beim Thema Platte und für alle Jüngeren: gemeint ist hier die Schallplatte, die vor mp3 und CD Musik und Hörspiele in die Kinderzimmer eurer Eltern gebracht hat. Der 9-jährige Quinn hat sich seine eigenen Platten aus bunten Bügelperlen selbst zusammengebügelt. Um diese überhaupt abspielen zu können, hat er dann noch den passenden Plattenspieler mit LEGO-Mindstorms gebaut und eine Software geschrieben, die die verschiedenen Farben auf den Bügelperlenplatten in Töne und Tonfolgen umsetzt. Mit offenen Mündern bestaunte die Jury den Bügelperlenplattenspieler in Aktion und lauschte seinen bizarren Klängen. Die Reaktionen waren eindeutig: So viel Kreativität, Erfindergeist, Programmierverständnis und Spaß muss ausgezeichnet werden. Statt einer goldenen Schaltplatte vergeben wir mit Begeisterung den 1. Platz in der Altersgruppe 7-10 Jahre und hoffen, dass solche Nachwuchstalente mit ihren Projekten auch andere inspirieren, ihre verrückten Ideen umzusetzen, diese zu teilen und die Welt so etwas bunter zu machen.

Projekt: Bügelperlenplattenspieler

Laudatio "Bügelperlenplattenspieler"

Zurück