2017, 1. Platz Altersgruppe 16-20 Jahre

justdisabled

Frenze Huth, Torgelow (16 Jahre)

"Wheelies Bloggeblubber – Eine Spastikerin und Teilzeitrollifahrerin erzählt!". Autorin „Wheelie“ gibt in ihrem Blog Einblick in ihre Gedanken, Gefühle und Erlebnisse als Spastikerin, Medizinfreak und vor allem Teenagerin. Getreu dem Motto „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ berichtet „Wheelie“ in ihrem Blog „justdisabled“ über das Leben mit Handicap. Sie will zeigen, dass man auch als Mensch mit Behinderung ein „normales“ Leben führen kann und äußert sich über die Vorurteile, mit denen sie konfrontiert wird. Außerdem stellt sie ihr Idol, ihre Lieblingsärztin vor, die in ihr den Wunsch geweckt hat, selbst Medizin zu studieren. Anschaulich eröffnet sie dem Leser was sie alltäglich erlebt, denkt und fühlt.

Laudatio der Jury:

Mit "Wheelies Bloggeblubber – Eine Spastikerin und Teilzeitrollifahrerin erzählt!" werden Besucher auf „justdisabled“ begrüßt. Schnell landet man mitten im spannenden Leben von "wheelie", wie sich die Blog-Autorin selbst bezeichnet, begleitet sie durch Höhen und Tiefen ihres Lebens, landet auf Festivals, in einem Gedicht über Alltägliches oder erlebt ihre Wut über Vorurteile, denen sie immer wieder begegnet. Lesende bekommen schnell einen Eindruck davon, was es bedeutet, mit einer Einschränkung unterwegs zu sein. Manchmal gar nichts, manchmal die Welt. Und meistens irgendwas dazwischen. Dieser tiefe Einblick in ihr Leben, gepaart mit einem gekonnten Einsatz der Medien (Text und Fotos) auf dem Blog, dazu zahlreiche Social Media-Kanäle wie Twitter, Facebook und Instagram, das zum Teil pausierte, weil es eben auch mal anstrengend ist, auf so vielen Kanälen regelmäßig zu kommunizieren, in Kontakt zu sein mit Freunden und der eigenen Community - dieser gekonnte, aber auch ehrliche Umgang mit den Chancen und Einschränkungen digitaler Medien hat die Jury fasziniert! Wir gratulieren zum ersten Platz in der Alterskategorie 16-20 Jahre.

Laudatio "justdisabled"

Zurück